Skip to main content

Die Verbrauchskosten einer Eiswürfelmaschine 💶

Wie hoch sind die Verbrauchskosten einer Eiswürfelmaschine ?

Neben den Anschaffungskosten, also dem Kaufpreis für eine Eiswürfelmaschine, entstehen natürlich auch bei jeder Nutzung des Geräts sogenannte Verbrauchskosten. Diese setzen sich bei der Herstellung von Eiswürfeln zusammen aus Stromverbrauch und Wasserverbrauch. Um nun die daraus resultierenden Kosten zu ermitteln, müssen wir erstmal verschiedene Faktoren genauer festlegen.

Verbrauchskosten EiswürfelbereiterZum Einen sollten wir den Stromverbrauch des betreffenden Geräts kennen. Hinzu kommt die Betriebsdauer der Maschine. Da ein Eiswürfelbereiter in einem normalen Privathaushalt in der Regel nicht permanent oder täglich über viele Stunden genutzt wird, sollten Sie sich die jeweilige Nutzungsdauer notieren und zum Beispiel monatlich zusammenrechnen.

Ähnlich verfahren sollten Sie mit dem Wasserverbrauch. Hierbei gibt es allerdings gravierende Unterschiede, je nachdem, ob Sie für die Eiswürfelherstellung normales Leitungswasser oder womöglich gekauftes Wasser in Flaschen benutzen. Auch hier gilt es, die verbrauchte Menge oder den Einkaufspreis bei jeder Produktionsphase aufzuschreiben und pro Monat zu addieren.

 

Was kostet eigentlich Wasser ?

Die meisten Menschen habe keine genaue Vorstellung davon, was ein Liter Leitungswasser in Deutschland kostet.

Der aktuelle Preis liegt bei cirka 0,2 Cent! Na, hätten Sie´s gewußt?

Daher spielt dieser Kostenfaktor eine eher untergeordnete Rolle bei den Verbrauchskosten einer Eiswürfelmaschine. Ganz anders sieht es natürlich aus, wenn Sie gekauftes Mineralwasser einsetzen. Hier liegen die Preise pro Liter im günstigen Fall schon bei 8-10 Cent und können sogar bis auf über 1 Euro steigen.

Ganz andere Dimensionen nimmt der Wasserverbrauch dann allerdings im gewerblichen Bereich an. Große Profi-Eiswürfelmaschinen benötigen bei täglichem Dauerbetrieb durchaus schon mal mehrere Hundert, wenn nicht gar tausende Liter Wasser pro Monat!

 

Der Produktionszyklus

 von haushaltsüblichen Eiswürfelmaschinen liegt in etwa zwischen 8 und 20 Kilogramm Eiswürfel bei einem 24-stündigen Dauerbetrieb. Das entspricht der gleichen Menge, also 8 bis 20 Liter, an Wasserverbrauch. Wohlgemerkt innerhalb von 24 Stunden! Ein gemütlicher Cocktailabend oder eine zünftige Grillparty wird eher selten so lange dauern. Entscheiden Sie also selber, inwieweit Sie die Verbrauchskosten für Wasser in Ihre Berechnung miteinbeziehen möchten.

Bei einer betrieblichen oder gar gewerblichen Nutzung von Eiswürfelmaschinen sieht das allerdings schon ganz anders aus. Sollten Sie womöglich in Ihren Büro- oder Praxisräumen einen Eiswürfelbereiter zur Verfügung stellen, vielleicht sogar mit einer externen Wassereinspeisung, können dies durchaus relevante Verbrauchskosten zur Folge haben.

Profigeräte für den Gastronomiebereich erreichen beispielsweise Kapazitäten von mehreren Hundert Litern pro Zyklus. Das ist einem Gastronom natürlich klar, und wird Sie als privater Nutzer wohl eher weniger interessieren.

 

Volt, Watt, Ampere, Ohm…

Eiswürfelmaschine VerbrauchskostenEin wesentlicherer Faktor in Sachen Verbrauchskosten ist der Stromverbrauch. Auch hier gibt es natürlich große Unterschiede zwischen den kleinen Eiswürfelmaschinen für den Privatgebrauch und den meist stromhungrigeren Geräten für den Dauerbetrieb oder gewerblichen Zweck.

Das günstige Haushaltsgerät für den gelegentlichen Einsatz bringt es durchschnittlich auf einen Strombedarf von 120 bis 200 Watt. Für Sparfüchse gibt es sogar noch das eine oder andere Gerät mit weniger als 100 Watt Verbrauch.

Etwas hochwertigere Eiswürfelbereiter, die teils auch schon für den Permanentbetrieb ausgelegt sind, können sogar bis zu 500 Watt verbrauchen. Damit sind wir allerdings noch nicht in der Profiliga. Dort sind bereits vierstellige Verbrauchswerte keine Seltenheit.

Um nun die Kosten des Stromverbrauchs möglichst genau zu errechnen, sollten Sie natürlich wissen, wieviel Ihr Versorger Ihnen pro Kilowattstunde berechnet.

 

…wieviel kostet mich der Strom ?

Die Kosten für Strom unterliegen seit Jahren einer kontinuierlichen Steigerung. Lag der Preis für eine Kilowattstunde im Jahr 2011 beispielsweise noch bei knapp 25 Cent, so hat er sich im Jahr 2017 bereits bei durchschnittlich 30 Cent eingependelt.

In Cents sind das auf den ersten Blick “nur” 5 – in Prozenten sieht das aber schon ganz anders aus. Hier erleben wir eine Preissteigerung von satten 20% in den letzten 6 Jahren!

Diese Tendenz wird sich in den kommenden Jahren wohl auch nicht ändern. Daher werden die Verbrauchskosten elektrischer Geräte für Privathaushalte ein immer wichtigerer Faktor und sind bei Neuanschaffungen durchaus in eine Kaufentscheidung miteinzubeziehen.

 

Wie sieht die Rechnung nun aus ?

VerbrauchskostenNehmen wir also die 30 Cent als Grundlage für die Berechnung des Verbrauchs, so ergibt sich folgendes Modell:

Ein Eiswürfelbereiter mit einer Leistung von 200 Watt läuft beispielsweise 5 Stunden und verbraucht somit 2 Kilowattstunden. 2 mal 30 Cent ergibt die Summe von 60 Cent.

Dies ist allerdings eine sehr vereinfachte Form der Kalkulation, sollte aber ausreichen, um den ungefähren monatlichen Kostenfaktor einschätzen zu können. In der Praxis lässt sich der absolute Verbrauchswert mit theoretischen Daten und Zahlen eigentlich gar nicht konkret errechnen. Das liegt gerade bei einer Eiswürfelmaschine an der Arbeitsweise des Geräts. Hier wird nunmal nicht konstant eine gleichbleibende Energie verbraucht, sondern abwechselnd mal mehr oder weniger.

Bei den von uns durchgeführten Praxistests ausgewählter Eiswürfelmaschinen messen wir den tatsächlichen Stromverbrauch deswegen mithilfe eines Energiekostenmessgeräts der Marke Arendo*. Hiermit zeichnen wir den Stromverbrauch quasi LIVE auf und haben somit eine exakte Angabe der benötigten Leistung.

Dieser Stromverbrauchszähler bietet sogar die Option, die entstehenden Kosten direkt anzuzeigen. Dazu füttern Sie ihn zuvor einfach mit den entsprechenden Gebührenangaben Ihres Stromanbieters und schon können Sie die entstandenen Kosten in Euro und Cent jederzeit vom Display ablesen.

 

Kurz erklärt :

Je nach Konzeption läuft das Gerät ja nicht ständig auf voller Leistung. Der meiste Strom wird während der Eiswürfelproduktion benötigt. Einige Eiswürfelmaschinen stoppen diesen Prozess automatisch, wenn der Auffangbehälter voll ist oder der Wasservorrat zu gering wird. Dann bleibt das Gerät in einem Bereitschaftsmodus und kühlt vielleicht nur noch den Innenraum um die Eiswürfel auf Temperatur zu halten.

Sie sehen: das macht es wirklich schwer, wenn nicht gar unmöglich, einen tatsächlichen Stromverbrauch nur anhand von theoretischen Daten zu bestimmen. Die einzige Möglichkeit ist hier, die Eiswürfelmaschine an einen seperaten Verbrauchszähler anzuschließen, wie dem von uns genutzten Arendo Energiekostenmessgerät.

 

Stromkosten errechnen

Nachdem Sie nun die Verbrauchswerte Ihres Geräts so genau wie möglich ermittelt haben, gilt es jetzt die dadurch entstehenden Kosten auszurechen. Dazu benötigen Sie natürlich konkrete Angaben zu Ihrem momentanen Strompreis und mögliche Optionen von anderen Stromlieferanten.

Wenn Sie es etwas genauer wissen wollen, dann nutzen Sie jetzt diesen Tarifrechner.

Hiermit können Sie sich sofort die tatsächlichen Kosten für den Stromverbrauch bei Ihrem Versorger anzeigen lassen. Wählen Sie einfach Ihren Standort und tragen Sie individuelle Verbrauchswerte ein und schon sehen Sie alle für Sie verfügbaren Stromanbieter.

In dieser Liste finden Sie schließlich auch Ihren aktuellen Stromversorger und können zudem auch noch alle Anbieter miteinander vergleichen. Vielleicht kommt ja ein Anbieterwechsel für Sie in Frage?

Sie werden staunen, welche Preisunterschiede derzeit auf dem Strommarkt herrschen.

Vergleichsrechner für Ihren Stromverbrauch *


DSGVO-konformes Social Media Sharing mit Shariff Mit Shariff können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen.

Ähnliche Beiträge

Eine Eiswürfelmaschine kaufen ❄ aber wo ⁉️

Eiswürfelmaschine kaufen 1

Wo kann ich eine Eiswürfelmaschine kaufen? Das ist wirklich eine gute Frage. Mal eben zu dem Elektronikmarkt um die Ecke gehen und eine Eiswürfelmaschine kaufen, dürfte wohl in den meisten Fällen nicht klappen.  Die üblichen Anlaufstellen wie Saturn oder Media Markt verfügen im Normallfall nicht über Ausstellungsstücke in ihren Filialen. Stattdessen können Sie in den jeweiligen Onlineshops oder auch direkt vor Ort über das Verkaufspersonal eine Eiswürfelmaschine ordern und sie dann einige Tage später in der Filiale abholen.   Allerdings fanden wir bei beiden Handelsketten nur eine sehr […]

Crasheis oder Crushed Eis❓ Hauptsache cool❗

crasheis cocktail

Crasheis machen – gar nicht so schwer Crasheis ist wirklich eine feine Sache und für manche Cocktails absolut unerlässlich. Wer möchte schon seinen Caipirinha mit dicken Eiswürfeln serviert bekommen? Auch zum Kühlen von Sekt oder Champagner in einem entsprechenden Kübel eignet sich Crasheis viel besser als grobe Eiswürfel. Das liegt daran, dass zerstoßenes Eis, etwas anderes ist Crasheis ja nicht, durch die in der Summe wesentlich größere Oberfläche der vielen kleinen Eissplitter einen höheren Kühleffekt besitzt. In einem Cocktailglas schmilzt es zudem auch noch schneller als kompakte Eiswürfel. Zwar nimmt […]

Die Eiswürfelmaschine reinigen 💦

Eiswürfelmaschine reinigen mit Essig

Wie kann ich meine Eiswürfelmaschine reinigen? Die Gefahren aus dem Wasser Gerade im Lebensmittelbereich, wozu man Eiswürfel zweifelsohne durchaus zählen muss, kommt es stets auf Sauberkeit und Hygiene an. So wie Sie Ihre Töpfe, Pfannen und anderes Geschirr nach jeder Benutzung einer gründlichen Reinigung unterziehen, sei es in der Spülmaschine oder manuell, so sollten Sie auch Ihre Eiswürfelmaschine reinigen, also regelmäßig säubern, desinfizieren und nach Bedarf gelegentlich entkalken. Vielleicht denken Sie ja:  Hier handelt es sich doch nur um Wasser, was soll da schon verschmutzen? Dann lassen Sie […]