Skip to main content

Die Eiswürfelmaschine reinigen 💦

Wie kann ich meine Eiswürfelmaschine reinigen?

Die Gefahren aus dem Wasser

Gerade im Lebensmittelbereich, wozu man Eiswürfel zweifelsohne durchaus zählen muss, kommt es stets auf Sauberkeit und Hygiene an. So wie Sie Ihre Töpfe, Pfannen und anderes Geschirr nach jeder Benutzung einer gründlichen Reinigung unterziehen, sei es in der Spülmaschine oder manuell, so sollten Sie auch Ihre Eiswürfelmaschine reinigen, also regelmäßig säubern, desinfizieren und nach Bedarf gelegentlich entkalken.

Eiswürfelmaschine reinigenVielleicht denken Sie ja:  Hier handelt es sich doch nur um Wasser, was soll da schon verschmutzen? Dann lassen Sie sich jetzt eines Besseren belehren: Denn gerade Wasser ist ein optimaler Nährboden für Keime und Bakterien aller Art! Und auch als Überträger dieser womöglich krankheitserregenden Elemente eignet es sich besser als die meisten feststofflichen Lebensmittel.

Nun möchten wir mit dieser Aussage natürlich keine Panik bei Ihnen schüren. Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Verunreinigung sogar relativ gering, wenn Sie ein paar einfache Regeln beherzigen. Sie werden diese Regeln auch bei Ihren anderen Haushaltsgeräten wie beispielsweise Kaffeemaschinen, Wasserkocher, Smoothie Mixer und ähnlichen Küchenhelfern wohl schon immer befolgen.

 

Wann sollte ich meine Eiswürfelmaschine reinigen?

Je nach Art der Nutzung wird eine mehr oder weniger intensive regelmäßige Reinigung fällig. Wenn der Einsatz des Gerätes beendet ist, lassen Sie auf jeden Fall das noch verbliebene Wasser vollständig ablaufen und wischen Sie mit einem sauberen Tuch den gesamten Innenraum trocken. Wenn für den nächsten Tag bereits wieder eine neue Eiswürfelproduktion geplant ist, dann reicht diese oberflächliche Reinigung erst mal aus. Es kann allerdings nicht schaden den Innenbereich zusätzlich mit Desinfektionsmittel einzusprühen. Diese Behandlung sollte sowieso regelmäßig durchgeführt werden um jegliche Keimbildung zu verhindern.

Sollten Sie Ihre Eiswürfelmaschine über einen längeren Zeitraum täglich benutzen, dann empfiehlt es sich, neben dieser kurzen Säuberung mindestens 1-2 mal pro Woche eine etwas gründlichere Reinigung vorzunehmen. Das gilt ebenfalls, wenn Sie die Eiswürfelmaschine nach dem Einsatz für längere Zeit nicht benutzen wollen oder sie auf Dauer, zum Beispiel über den Winter, einlagern möchten.

Wichtig hierbei: trennen Sie vorher das Gerät vom Stromnetz! Also ziehen Sie unbedingt den Netzstecker bevor Sie eine manuelle Reinigung vornehmen.

 

Die verschiedenen Reinigungsformen

Eiswürfelmaschine reinigen mit Essig

Neben der oben bereits beschriebenen Kurzpflege gibt es noch einige weitere Optionen wie Sie ihre Eiswürfelmaschine reinigen können. Gerade nach und auch vor einer längeren Einlagerung des Gerätes sollten Sie die intensive Reinigung mit einer Essigwasserlösung durchführen. Hierzu geben Sie 1 Teil Essig auf 2 Teile Wasser, also beispielsweise 250ml Essig auf 500ml Wasser, und füllen diese Mischung in die Eiswürfelmaschine. Lassen Sie das Ganze eine halbe Stunde einwirken und waschen Sie dann den gesamten Innenraum damit aus. Nach der Entleerung spülen Sie mit klarem Wasser ordentlich nach, schließlich möchten Sie wohl keine Eiswürfel mit Essiggeschmack herstellen. Lassen Sie dieses Wasser ebenfalls vollständig ablaufen, bevor Sie mit neuem Wasser die Eiswürfelproduktion starten.

Manche Eiswürfelmaschinen, wie zum Beispiel die H.Koenig KB 14, die Eiswürfelmaschine Aicok und einige andere Geräte, verfügen auch über einen speziellen Reinigungsmodus ( Self-Clean-Automatik). Diese Prozedur wird in der Regel mit klarem Wasser durchgeführt, sollte aber ebenfalls nach und vor einer längeren Nichtnutzung mit der genannten Essigwasserlösung erfolgen. Auch hier gilt es, hinterher mit viel klarem Wasser nachzuspülen.

Bei regelmäßigem Betrieb der Eiswürfelmaschine sollten Sie diesen Self-Clean-Prozess täglich durchlaufen. Das dauert in der Regel nur wenige Minuten,

Verwenden Sie im klarem Wasser ausschließlich normalen Essig oder etwas Essigessenz – keinesfalls unverdünnte Essigessenz! – und zusätzlich ein medizinisches Desinfektionsmittel zur intensiveren Reinigung Ihrer Eiswürfelmaschine. Spülen Sie hinterher jeweils gut mit klarem Wasser nach um jegliche Rückstände zu beseitigen und Geschmacksbeeinträchtigung auszuschließen.

 

Kalkablagerung bei Eiswürfelmaschinen

Kalk beim Eiswürfelmaschine reinigenEin weiterer Faktor warum Sie regelmäßig Ihre Eiswürfelmaschine reinigen sollten, ist Ablagerung von Kalk. Hierbei spielen allerdings verschiedene Faktoren eine wesentliche Rolle, ob es überhaupt zu relevanten Kalkablagerungen kommt. Der erste Faktor ist das von Ihnen verwendete Wasser für die Eiswürfelherstellung.

So hat beispielsweise Stilles Wasser aus Flaschen, wie Sie es im Getränkemarkt, Discounter oder im Lebensmittelhandel erhalten, im Normallfall so gut wie keine Kalkanteile, womit sich das Problem also gar nicht erst ergibt. Anders sieht es da allerdings bei der Verwendung von Leitungswasser aus. Sicherlich hat unser sogenanntes Leitungswasser bundesweit einen sehr hohen Qualitätsstandard und ist als Trinkwasser durchaus bedenkenlos zu empfehlen. Auch aktuelle Tests bescheinigen dem deutschen Trinkwasser aus der Leitung teils wesentliche bessere Werte als so manchem Mineralwasser aus dem Handel, wenn es um Belastungen mit z.B. Nitrat, Arsen, Acetaldehyd und reichlich anderen unerwünschten Substanzen geht.

Somit spricht also nichts dagegen, das Wasser für die Eiswürfelmaschine aus der hauseigenen Leitung zu entnehmen. Bei Eiswürfelbereitern, die über einen festen Wasseranschluss verfügen, stellt sich diese Frage sowieso nicht, da sie permanent an die lokale Wasserversorgung angeschlossen werden müssen.

 

Kalk im Trinkwasser

Hierbei kommt dann aber das Thema Kalk auf. Der Kalkgehalt unseres Leitungswassers ist regional sehr unterschiedlich und kann von “zu vernachlässigen” bis “problematisch” ausfallen. Sicher haben Sie in Ihrem Haushalt bereits Erfahrungen diesbezüglich gemacht und können selber einschätzen, wie stark die Belastung durch Kalk sich auswirkt. Wenn Sie in einer Region mit stark kalkhaltigem Wasser leben, empfiehlt es sich womöglich, im Vorfeld das Leitungswasser zu filtern und dadurch einiges an Kalk herauszuziehen. Dafür gibt es im Handel bereits recht günstige Wasserfiltersysteme. Trotzdem bleibt eine allmähliche Kalkablagerung innerhalb der Eiswürfelmaschine nicht ganz aus. Somit ist eine Entkalkung von Zeit zu Zeit absolut empfehlenswert. Nutzen Sie hierfür aber unbedingt nur lebensmittelverträglichen Entkalker.

Alternativ zu scharfen Entkalkern hilft es auch, beim Reinigungsvorgang dem Wasser etwas Zitronensaft beizufügen. Verwenden Sie hierfür entweder frisch gepressten Zitronensaft oder den im Handel erhältlichen Zitronensaft zum Verfeinern von Speisen. Lassen Sie die Mischung ein Weilchen einwirken und spülen Sie mit klarem Wasser nach. Nehmen Sie aber niemals unverdünnte Zitronensäure!

.

Eiswürfelmaschine reinigen laut Hersteller

Bedienungsanleitung Eiswürfelmaschine reinigen

Wenn Sie ein Neugerät erworben haben, liegt in der Regel auch eine Bedienungsanleitung bei, in der der Hersteller vorgibt, wie Sie die Eiswürfelmaschine reinigen sollen. Halten Sie sich möglichst an die dort beschriebene Vorgehensweise und betrachten Sie unsere Pflegetipps nur als zusätzliche Maßnahmen. Beachten Sie aber unbedingt besondere Hinweise des Herstellers. Wenden Sie die von uns vorgeschlagenen Methoden nicht an, wenn der Hersteller diese untersagt. Manche Bedienungsanleitung behandelt das Thema allerdings nur sehr oberflächlich. Hier können Sie dann ruhig nach eigenem Ermessen etwas sorgfältiger mit Hilfe unserer Tipps vorgehen.

 

Zusammenfassung:

Eiswürfel sind Lebensmittel. Deshalb sind im Umgang mit einer Eiswürfelmaschine Sauberkeit und Hygiene sehr wichtig. Die Eiswürfelmaschine reinigen ist somit unerlässlich und dient letztlich Ihrer Gesundheit. Wenn Sie ein paar Regeln beachten, ist dies allerdings kein Hexenwerk. Bereits in der Bedienungsanleitung des Geräts sollten entsprechende Hinweise und Reinigungsanleitungen nachzulesen sein. Ansonsten führen Sie von Zeit zu Zeit einfach unsere Pflegeanleitungen aus. So werden Sie für lange Zeit viel Spaß und ungetrübten Genuss mit Ihrer neuen Eiswürfelmaschine erleben.

Und nicht vergessen: Bevor Sie manuell Ihre Eiswürfelmaschine reinigen, trennen Sie das Gerät unbedingt von der Stromversorgung!

Eiswürfelmaschine reinigen mit Zitronen

+

Risiken bei unzureichenden Hygienebedingungen

Für Gastronomische Betriebe gelten in Deutschland besonders strenge Hygienevorschriften. Diese betreffen selbstverständlich auch den Umgang mit Eiswürfelmaschinen und Eiswürfelbereitern. Doch leider mangelt es gerade bei diesen Geräten schon mal an der nötigen Hygiene, wie bei regelmäßigen Überprüfungen durch zuständige Kontrollbehörden festgestellt wird.

Manche mikrobiologischen Untersuchungen von Eiswürfeln zeigen in den Analyseergebnissen, dass die gewissenhafte Reinigung von Eiswürfelmaschinen häufig vernachlässigt wird. In einigen Proben konnten beispielsweise E. coli und Enterokokken nachgewiesen werden, sowie Pseudomonaden und coliforme Bakterien. Ein eindeutiger Hinweis für mangelnde Hygiene und unzureichende Reinigung.

Bei einem Befall mit Pseudomonas Aeruginosa beispielsweise, sollte unbedingt eine professionelle Reinigung und Desinfektion des betreffenden Gerätes vorgenommen werden. Dieser spezielle Keim ist sehr resistent gegen Minustemperaturen und kann sich selbst darin ungehindert vermehren.

Um wirksam gegen Pilze, Keime, Viren, Hefen und Bakterien vorzubeugen, bietet der Fachhandel spezielle Mittel für den Einsatz an Kühlgeräten. Zudem sollten auch alle Gerätschaften, die mit den Eiswürfeln in Kontakt kommen ebenfalls regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Hiervon betroffen sind beispielsweise Eiswürfelbehälter, Eiswürfelzangen, Schaufeln und Eiscrusher.

 

So funktioniert die Reinigungsautomatik bei Eiswürfelmaschinen

⬇⬇⬇

 

 

 

 

DSGVO-konformes Social Media Sharing mit Shariff Mit Shariff können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen.

Ähnliche Beiträge

Eine Eiswürfelmaschine kaufen ❄ aber wo ⁉️

Eiswürfelmaschine kaufen 1

Wo kann ich eine Eiswürfelmaschine kaufen? Das ist wirklich eine gute Frage. Mal eben zu dem Elektronikmarkt um die Ecke gehen und eine Eiswürfelmaschine kaufen, dürfte wohl in den meisten Fällen nicht klappen.  Die üblichen Anlaufstellen wie Saturn oder Media Markt verfügen im Normallfall nicht über Ausstellungsstücke in ihren Filialen. Stattdessen können Sie in den jeweiligen Onlineshops oder auch direkt vor Ort über das Verkaufspersonal eine Eiswürfelmaschine ordern und sie dann einige Tage später in der Filiale abholen.   Allerdings fanden wir bei beiden Handelsketten nur eine sehr […]

Crasheis oder Crushed Eis❓ Hauptsache cool❗

crasheis cocktail

Crasheis machen – gar nicht so schwer Crasheis ist wirklich eine feine Sache und für manche Cocktails absolut unerlässlich. Wer möchte schon seinen Caipirinha mit dicken Eiswürfeln serviert bekommen? Auch zum Kühlen von Sekt oder Champagner in einem entsprechenden Kübel eignet sich Crasheis viel besser als grobe Eiswürfel. Das liegt daran, dass zerstoßenes Eis, etwas anderes ist Crasheis ja nicht, durch die in der Summe wesentlich größere Oberfläche der vielen kleinen Eissplitter einen höheren Kühleffekt besitzt. In einem Cocktailglas schmilzt es zudem auch noch schneller als kompakte Eiswürfel. Zwar nimmt […]

Die Verbrauchskosten einer Eiswürfelmaschine 💶

Wie hoch sind die Verbrauchskosten einer Eiswürfelmaschine ? Neben den Anschaffungskosten, also dem Kaufpreis für eine Eiswürfelmaschine, entstehen natürlich auch bei jeder Nutzung des Geräts sogenannte Verbrauchskosten. Diese setzen sich bei der Herstellung von Eiswürfeln zusammen aus Stromverbrauch und Wasserverbrauch. Um nun die daraus resultierenden Kosten zu ermitteln, müssen wir erstmal verschiedene Faktoren genauer festlegen. Zum Einen sollten wir den Stromverbrauch des betreffenden Geräts kennen. Hinzu kommt die Betriebsdauer der Maschine. Da ein Eiswürfelbereiter in einem normalen Privathaushalt in der Regel nicht permanent oder täglich über viele Stunden […]